Katja Saumweber

Katja Saumweber

Katja Saumweber

Heinz und Heide Dürr Stiftung, Netzwerkstelle EEC

  • Seit März 2014 Fachberaterin und Koordinatorin der Heinz und Heide Dürr Stiftung für den EEC-Ansatz
  • Begleitung von Teams bei der Umsetzung von Early Excellence – Fortbildung und Beratung
  • Seit 2011 Mitglied im infans-StEG Verein zur Qualitätsentwicklung und -sicherung des infans-Handlungskonzepts
  • Planung und Durchführung von Fachtagen, Steuerung, Fortbildung und Prozessbegleitung katholischer Kindertagesstätten bei der Implementierung des EEC Ansatzes, der Weiterentwicklung von Kitas zu Familienzentren sowie der Implementierung des infans-Handlungskonzepts

Schwerpunkte:
Pädagogische Strategien, Zusammenarbeit mit Familien, EEC-Beobachtung und Dokumentation, Change Management, Vorträge zu EEC-Schwerpunkten

————————————–

Der positive Blick auf Eltern – Erziehungspartnerschaft entwickeln

10:45 – 12:00 – Seminarraum 2

Eltern als erste Experten ihrer Kinder: positiver Blick auf Familien in EEC Einrichtungen: eine Frage des Menschenbildes und  was hat meine eigene Biografie damit zu tun?

In meinem Vortrag wird es um den Zusammenhang meiner eigenen biografischen Wurzeln und Erfahrungen und meiner Haltung gegenüber den Familien in der KiTa gehen. Wir werden uns dabei im Vortrag gedanklich und im Workshop auch ganz praktisch mit den eigenen Vorurteilen und stereotypen Vorstellungen auseinandersetzen und die Ideen und Leitlinien für die Zusammenarbeit mit Familien aus dem Early Excellence Ansatz vor diesem Hintergrund genauer unter die Lupe nehmen. Was bedeutet also der konsequent positive Blick auf Familien für die Zusammenarbeit mit eben diesen, welche Stolpersteine und Schwierigkeiten tauchen in der Praxis auf und wie können diese vielleicht überwunden werden.