Daniela Kobelt Neuhaus

Daniela Kobelt Neuhaus

Daniela Kobelt Neuhaus

Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Vorstand

lic. phil. Daniela Kobelt Neuhaus, ist u. a. Diplom-Heilpädagogin, TQM-Auditorin und Expertin für den Situationsansatz. Sie war langjährige Leiterin und Fortbildungsreferentin im Arbeitszentrum Fort- und Weiterbildung der Pädagogischen Akademie Elisabethenstift Darmstadt und ist seit 2006 Vorstandsmitglied der Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie. Sie publiziert und bildet fort zu Themen der frühkindlichen Entwicklung, Erziehung und Bildung. Aktuelle Schwerpunktthemen sind Pädagogik der Vielfalt, Inklusion, präventive Netzwerke und Zusammenarbeit mit Eltern sowie der Ausbau von Familienzentren als One-Stop-Shops in unterschiedlichen Sozialräumen.

 

————————————–

 Ein Ort für alle – Inklusion als Querschnittsaufgabe

10:45 – 12:00 – Hörsaal 1

Wie Diversity Management in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren gelingt: Fachkräfte begegnen Kindern und Familien mit unterschiedlichen Erfahrungen, Erwartungen, Interessen und Bedürfnissen. Welche Methoden und Strategien unterstützen die Entwicklung hin zu einer Gemeinschaft der Lernenden?